Ich möchte mir vornehmen, von nun an jeden Monat 40 Jahre zurückschauen und einen kurzen Rückblick zu machen. Dabei auch einmal über den Tellerrand der Rockmusik zu schauen.


Events

  • 01. April – The Go-Go’s unterschreiben einen Plattenvertrag bei IRS Records. Vier Jahre später lösen sie sich auf. Belinda Carlisle und auch Jane Wiedlin starten erfolgreich eine Solokarriere.
  • 04. April – Bucks Fizz gewinnen den Eurovision Song Contest mit “Making Your Mind Up”. Böse Zungen behaupten, sie hätten den Sieg geholt, weil sich die Mädels gegen Ende des Songs ihren langen Röcken entledigen lassen und dann im Minirock dastehen.
  • 11. April – Eddie Van Halen heiratet die Schauspielerin Valerie Bertinelli. Die Ehe hielt bis 2007. Aus dieser Ehe stammt Sohn Wolfgang, der auch erfolgreich als Musiker durchstartete.
  • 18. April – Yes geben die Auflösung bekannt um danach immer wieder mal zur Reunion zu greifen.
  • 20. April – John Phillips von The Mamas & The Papas wird wegen Drogenbesitz zu fünf Jahren Haft verurteilt. Nach 30 Tagen darf er raus, muss aber 250 Stunden Sozialdienst leisten.
  • 27. April – Ringo Starr heiratet Barbara Bach, bekannt auch als Bond Girl aus dem Film “Der Spion der mich liebte”. Die beiden lernten sich bei den Dreharbeiten zu “Caveman – Der aus der Höhle kam”, kennen. Ringo hatte da auch eine Hauptrolle.

Wichtige Veröffentlichungen

  • Reckoning – Grateful Dead
  • Faith – The Cure
  • Come An’ Get It – Whitesnake
  • Don’t Say No – Billy Squier
  • Sucking In The Seventies – Rolling Stones
  • Hit And Run – Girlschool
  • Fair Warning – Van Halen
  • Bad For Good – Jim Steinman
  • Chariots Of Fire – Vangelis
  • Mistaken Identiy – Kim Carnes
  • Punks Not Dead – The Exploited
  • Spellbound – Tygers Of Pan Tang
  • Zebop! – Santana

Farewell

  • 05. April – Bob Hite, Sänger von Canned Heat, stirbt mit 38 Jahren an Herzversagen.
  • 07. April – Kit Lambert, Manager und Produzent von The Who stirbt nach einem Sturz von der Treppe mit 45 Jahren.
  • 28. April – Steve Currie, Bassist von T.Rex, stirbt mit 33 Jahren an einem Autounfall

Schweizer Hitparade Platz 1 Single Charts

  • Visage – Fade To Grey
  • Joe Dolce Music Theatre – Shaddap You Face