Eigentlich sind dies Neuigkeiten, die keinen mehr überraschen. Floor Jansen hat ReVamp endgültig aufgelöst. Somit sind nun alle falschen Hoffnungen der Band rund um die Nightwish Sängerin verflogen. Floor, die nun doch einige Jährchen schon bei meinen Lieblingsfinnen mitmischt, hat die Band im letzten Jahr erst so richtig auf Eis gelegt. Es war ja auch schwierig zwischen beiden Bands hin und her zu reisen. Zudem hat sich Floor Jansen schon vor Jahren bei After Forever übernommen gehabt. Auch wenn Nightwish im nächsten Jahr eine Pause einlegen, langweilig wird es Floor Jansen bestimmt nicht, da sie genau in dieser Zeit Mutter wird. Und wenn ich so zwischen den Zeilen des Bandstatements lese, spüre ich schon eine gewisse Bitterkeit.

“We are sad to inform you that ReVamp has officially stopped. After two great albums it is unfortunately not possible for Floor Jansen to have a band next to Nightwish. Projects perhaps, but a band deserves a 100% devotion which is impossible to deliver to two bands at the same time.”

Floor Jansen fügt hinzu

“I am proud of the two albums we made together. ReVamp has such talented and great musicians that I wouldn’t want them to wait any longer for me to find the time and the passion it needs to make another album. I also don’t want to give fans false hope. ReVamp lived a short and bumpy but exciting life – but now it’s time for new bands and projects to start. I thank everyone involved for the love and dedication.”

Vielleicht kann ReVamp Gitarrist Waldemar Sorychta ja bei Phillip Boa anklopfen und ein drittes Voodoocult Album veröffentlichen. Die ersten beiden fand ich nämlich richtig geil, und Dave Lombardo hat glaub ich auch gerade nichts zu tun

In der Zwischenzeit wurde es Emppu Vuorinen, dem Gitarristen von Nightwish, schon langweilig. So hat er mit seiner Zweitband Brother Firetribe gerade die Single Taste Of A Champion veröffentlicht, ein weiterer Melodic Leckerbissen.