Am 15. Juli erscheint mit „Cosmic Dreams” das dritte Album der Süddeutschen RETERNITY, auf welchem sich die Band musikalisch ausgereifter und vielfältiger präsentiert als je zuvor. Die 11 Tracks bieten bei einer Spielzeit von knapp 45 Minuten ein homogenes Statement in Sachen Metal. Melodie, Härte, vertrackte und progressive Elemente aber auch episch ausladende Momente finden sich auf dem neuen LP, welcher von Andy Horn (Fight feat. Rob Halford, Rob Rock, Cage, Edenbridge uvm.) produziert wurde. Die finale Tracklist findet ihr anbei. Als erste Kostprobe gibts ab heute mit „Untamed Hearts” eine erste Single,- und Videoauskopplung. Zu finden im MDD Youtube Kanal und auf allen gängigen Streamingplattformen!

// Tracklist //
1. Building Better Worlds
2. Untamed Hearts
3. Depths Of Nothingness
4. Cosmic Dreams
5. Astronaut
6. Blitzwerfer Blues
7. Seemingly
8. Only Scars Remain
9. Wonderful Life
10. The Narrow Sleep
11. My Reternity

Quelle: The Metallist