Der ehemalige Schlagzeuger von Motörhead Phil “Philthy Animal” Taylor ist gestern gestorben, wie sein ehemaliger Weggefährte Fast Eddie Clarke bestätigt.

“My dear friend and brother passed away last night, he had been ill for sometime but that does not make it any easier when the time finally comes.”

Geboren am 21. September 1954, war er zwar nicht der erste Schlagzeuger den Motörhead hatte, hat aber schon das Album On Parole eingetrommelt. Obwohl On Parole erst 1979 als viertes Album erschienen ist, wurde es schon 1976, noch vor dem offiziellen Debut eingespielt. Taylor spielte keine unwichtige Rolle bei der Definition vom Sound von Motörhead. Immerhin arbeite er mit Lemmy Kilmister von 1975 bis 1984 und danach nochmals von 1987 bis 1992, und war so bei allen wichtigen Alben von Motörhead hinter dem Schlagzeug. Taylor war aber nicht nur bei Motörhead beschäftigt, er war immer wieder präsent, zuletzt trommelte er 2012 auf dem Album des ex-W.A.S.P. Gitarristen Chris Holmes.

Rock in Peace, Phil