Kaum habe ich bei mir auf der Webseite diese neue Sparte mit den Auswechselspielern eröffnet, komme ich schon in ein Darstellungsproblem. Eigentlich hab ich mir so gedacht, dass einzelne Musiker entlassen werden und dann wird Ersatz dafür gesucht. Was aber mache ich eigentlich wenn eine komplette Band entlassen wird? Ehrlich gesagt da hab ich keine Ahnung, und ehrlich gesagt denke ich dass ich im Fall von Beyond The Black auch nichts machen werde. Die Musik von Beyond The Black in Ehren, aber ich hab irgendwie eine Überdosis bekommen. Überall wo Wacken oder Metal Hammer draufsteht ist auch Beyond The Black drin. Und nach dem Rauswurf von allen Musikern habe ich noch viel ein schlechteres Gefühl bekommen. Ich kenn die Jennifer Haben ja nicht persönlich, aber ich glaube haben möchte ich die nicht (geiles Wortspiel :-)). Viel mehr denke ich nun, dass dies eine von Produzenten zusammengebastelte Band ist. Das Gefühl verstärkt sich bei mir leider noch wenn ich auch sehe, wer die Hauptkredits der Songs beansprucht. Mit Mark Nissen und Hardy Krech sind da zwei erfahrene “Projektmanager” am Werke. Aber auch hier, ich habe keine Ahnung wie tief die da drin stecken, schliesslich haben sie auch schon mit Kissin’ Dynamite gearbeitet, es ist aber so ein flaues Bauchgefühl vorhanden. Am Schluss zählt die Musik, ob die gut ist oder nicht. Bei mir ist es aber dann leider doch so, dass ich in einer Rockband eine gewisse Beständigkeit erwarte. Aber im Falle von Beyond The Black scheint es mir so, als ob man hier eine Marke aufbauen will, sonst wäre doch die Sängerin entlassen worden und nicht die Band, sondern die Band hätte eine neue Sängerin gesucht. Also alles irgendwie Marionetten in meinen Augen bei Beyond The Black. Wie austauschbar die Musiker sind zeigt auch die Tatsache, dass bereits am 23.07 mit einer Übergangsbesetzung aufgetreten wird. Sorry aber da ist im besten Wille kein Gig in gewohnter Manier zu erwarten, wie es auf der Webseite der “Band” angekündigt wird. Da fehlt doch die Magie zwischen den Musikern, das Nonverbale, das Selbstverständliche, das blinde Vertrauen in den Anderen auf der Bühne. Aber egal, für mich wär das nichts. So aber wurden gleich mal vier Stellen frei und die Beyond The Black sucht per sofort Mitmusiker die sich auf ihrer Webseite bewerben dürfen, um an den Castings teilzunehmen, die dann im August stattfinden werden. Hier der Link zur Webseite, da steht auch was ihr mitbringen müsst, nämlich Zwischenmenschlichkeit, das ist einer der Punkte die ich aber bei dieser Aktion irgendwie vermisst habe.