Thrash, Prog, Power, Black, Death + Pure Heavy Metal und alles, was das Metalherz begehrt, in einem Album vereint, das ist MANTICORA. Die Band, die 1997 – also vor neun Alben – als Power Metal-Band begann, hat sich gewandelt und dabei ihren eigenen, einzigartigen Stil des Heavy Metal entwickelt – ein Schmelztiegel aus allem, was man als echter Metal-Fan hören möchte. Willkommen bei „Mycelium“

Nach ihrem grandiosen, von der Kritik gefeierten Zwei-Alben-Konzept von 2018/2020 plus einem 334-seitigen Roman (geschrieben vom Sänger der Band, Lars F. Larsen), auf dem die Alben basierten, haben die Dänen ein bisschen abgespeckt und ein weiteres majestätisches Konzeptalbum geschrieben, das diesmal aber nur 48 Minuten umfasst.

„Mycelium“, das neue Werk, ist weniger symphonisch und hat einen wütenden, rohen Ansatz, bei dem die Aggressivität im Mittelpunkt steht. Manticora hat ein DIY-Album geschaffen, bei dem der einzige Einfluss von außen das Mastering war (durchgeführt von Jacob Hansen in den Hansen Studios). Alles andere wird von der Band selbst gemacht: Konzept, Texte, Musik, Produktion, Artwork – was auch immer, Manticora liefert es.

High-Octane Metal, der nur für hartgesottene Menschen zu empfehlen ist.

„Mycelium“ wird am 26. Januar 2024 auf CD, LP (schwarzes Vinyl, limitiert auf 500 Stück) und in digitaler Form über Mighty Music veröffentlicht. Vorbestellungen sind möglich hier.

Lineup:
Kristian Larsen – guitars
Lars F. Larsen – vocals
Stefan Johansson – guitars
Kasper Gram – bass

Webshop:
https://bit.ly/man-targ

Web:
Official site
Facebook
Instagram
X
Bandcamp
YouTube
Spotify
Deezer
Tidal