Er ist ein Tausendsassa der Magnus Karlsson. Ich bin mir jetzt aber auch bewusst, dass es viele gibt, die sagen jetzt, Magnus wer? Und genauso sicher bin ich mir, dass wahrscheinlich jeder, der sich für melodischen Hard Rock interessiert, schon irgendwann einmal ein Stück von Magnus Karlsson gehört hat. Er der schon mit 10 Jahren begonnen hat klassischen Gitarre zu lernen, bevor im der New Wave of British Heavy Metal den Arm reingenommen. Seither hat er für viele internationale Künstler oder Projekte Songs geschrieben und eingespielt. Es sind darunter Namen wie Primal Fear, Phenomena, Place Vendome, Kiske/Somerville, Bob Catley, Allen/ Lande, Starbreaker oder eben jetzt “seine” Free Fall, oder Magnus Karlsson’s Free Fall wie es richtig heisst. Und mit eben diesem Projekt brachte er diesen November nun sein zweites Werk Kingdom of Rock raus. Und um es vorweg zu nehmen, diese Platte gehört in jeden Plattenschrank oder auf jeden MP3 Spieler. Und genau so beeindruckend wie die Liste der Band mit denen er schon gearbeitet hat, ist auf Kingdom of Rock die Liste der Sänger. Es singen da Legenden und Künstler wie Jorn Lande, Joe Lynn Turner, Tony Harnell, Tony Martin, David Readman, Rick Altzi, Jakob Samuel, Rebecca De La Motte und Harry Hess beim 1973 geborenen Schweden. Die Songs sind den einzelnen Sänger auf den Leib geschrieben und gütemässig in der obersten Liga anzusiedeln. Schon der Opener und Titelsong mit Jorn zeigt nach einem kurzen Intro, was ein perfekte Hookline in einem Refrain ausmachen kann, kombiniert mit der Hammerstimme von Jorn Lande. Abwechslungsreich bis zum Schluss, kein schlechter Song. Magnus zeigt, dass er wohl zu den besten Songschreibern in diesem Metier gehört, bis auf das Schlagzeug hat er auch noch alle Instrumente gespielt, sogar produziert hat er die Platte selbst. Und wer gerne Bands wie Pretty Maids, Pink Cream 69 oder so hört, der könnte hier seine neue Lieblingsplatte entdecken. Herausheben kann man hier eh keinen Song, da hat einer die Messlatte für melodischen Rock exterm hoch gelegt.