Leider war auch das letzte Jahr nicht zu allen Musikern gut gewesen. Einige richtig einflussreiche Menschen mussten die Bühne wechseln, wie immer eigentlich zu früh. Den Musiker hören ja nie wirklich auf Musik zu machen. Was bleibt ist in allen Fällen ein Vermächtnis. Ein Werk für die Nachwelt. Deshalb möchte ich natürlich all den Musikern gedenken, die im 2016 in den Tourbus gestiegen und ihre letzte Tour angetreten haben.

David Bowie 10.01.2016
Glenn Frey (The Eagles) 18.01.2016
Jimmy Bain (DIO) 24.01.2016
Maurice White (Earth, Wind & Fire) 04.02.2016
Piotr Grudzinski (Riverside) 21.02.2016
Keith Emerson (Emerson, Lake & Palmer) 11.03.2016
Prince 21.04.2016
Wolfgang “Wölli” Rohde 25.04.2016
Nick Menza (Megadeth) 21.05.2016
Brandon Ferell (Municipal Waste) 31.05.2016
Tom Searle (Architects) 22.08.2016
Leonard Haze (Y&T) 11.09.2016
Hagen Liebing (Die Ärzte) 25.09.2016
Pete Burns (Dead Or Alive) 23.10.2016
Leonard Cohen 07.11.2016
Leon Russell 13.11.2016
Micky Fitz (The Business) 01.12.2016
Adam Sagan (Circle II Circle) 05.12.2016
Greg Lake (Emerson Lake & Palmer) 07.12.2016
Mick Zane (Malice) 23.12.2016
Rick Parfitt (Status Quo) 24.12.2016
George Michael 25.12.2016
John Holata (Screaming Red Mutiny) 25.12.2016

Leider wird auch diese Liste vermutlich nicht vollständig sein. Rockt in Frieden