ERSTER SONG FÜR NEUES LABEL METAL BLADE RECORDS!

Entheos – Sänger Chaney Crabb und Multi-Instrumentalist Navene Koperweis – dringen mit ihrem progressiven Death Metal in immer phantasievollere Richtungen vor und heben sich so von der Masse ab. Mit Elementen aus unzähligen Genres – darunter Death Metal, Groove, Grunge, Electronica, Slam, Gothic Rock, Jazz, Prog und mehr – haben sie sich mit jeder Veröffentlichung weiterentwickelt. Die Entscheidung, sich 2020 auf zwei Musiker zu reduzieren, hat die Band gestrafft und erlaubt es den Kernmitgliedern, die Musik zu machen, die sie wollen – ohne Kompromisse, was eindeutig zu ihrem Vorteil ist.

Heute veröffentlichen Entheos das Video zu “Absolute Zero”. Es ist die erste Veröffentlichung der Band unter dem neuen Label Metal Blade Records. In dem Song ist auch Evan Brewer am Bass zu hören, der auf allen bisherigen Veröffentlichungen der Band mitgewirkt hat.

Streamt den Song hier: metalblade.com/entheos

Das Video findet ihr hier: youtu.be/XOtnP4cxTC8

Für uns hat sich ‘Absolute Zero’ immer wie eine naheliegende Wahl für die Veröffentlichung als Single angefühlt“, sagt die Band. “Es ist ein roher, aggressiver Song, der den Abstieg in die Dunkelheit darstellt, dem wir uns oft stellen müssen, um voranzukommen und unser Leben zu schätzen. Das Video wurde von dem unglaublichen David Brodsky und Allison Woest gedreht, die es geschafft haben, die Emotionen des Songs perfekt einzufangen.

Quelle: Metal Blade Records