Basement Saints fährt ein wie das dritte Glas Whiskey am kolossalen Lagerfeuer, dort wo deine schmutzige Vergangenheit in Rauch aufgeht. Frischer Rock‘n‘Roll wie in alten Zeiten, ein Hauch von Blues und gerade genug Soul. In “Ghosts” zeigen sie sich von ihrer sanfteren Seite und beschreiben das Alleinsein und die Sehnsucht nach jemandem, den wir noch nicht getroffen haben. Auf der Suche nach einer unbekannten Seele, öffnet sich der Song zu einem freudigen Höhenflug.

Basement Saints ist eine multinationale Rockband mit Sitz in der Schweiz. Die Gruppe besteht aus dem Leadsänger und Rhythmusgitarristen Anton Delen (Südafrika), dem Leadgitarristen Levent Basharan (Vereinigtes Königreich) und dem Schlagzeuger Simon ‘Molly’ Moll (Schweiz).

Nach der Veröffentlichung von zwei Alben und einer EP seit 2012 hatten Basement Saints eine etablierte Fangemeinde. Sie spielten grosse Shows, unter anderem als Vorgruppe von Ten Years After, Uriah Heep, The Cult und traten am Montreux Jazzfestival auf.

Nach einer Pause und dem Ausscheiden der beiden ehemaligen Mitgliedern Tobias Arn und Samuel Jaussi wird die Band im Jahr 2020 wiedergeboren. Tobias spielt weiterhin in der Band Annie Taylor und Samuel verfolgte eine andere Karriere. Anton beschloss, Basement Saints mit den neu entdeckten Talenten von Levent und Molly fortzusetzen.

Quelle: Mix Max Music