Künstlern seit ihrer Gründung zu Beginn der 80er, sind ARMORED SAINT längst ein etablierter Live-Act – nicht nur bei ihnen daheim in Los Angeles, sondern auf der ganzen Welt. Offiziell belegt dies aber nur ihr 1989er Live-Album ‘Saints Will Conquer’ – doch das soll sich jetzt ändern.

Nach ihrer Reformierung in Originalbesetzung 1999 (John Bush – Vocals, Joey Vera – Bass, Phil Sandoval, Jeff Duncan – Gitarre, Gonzo Sandoval – Drums) und den nachfolgenden, von der Kritik gefeierten Alben ‘Revelation’ (2000), ‘La Raza’ (2010) sowie ‘Win Hands Down’ (2015) stehen ARMORED SAINT weltweit für meisterlichen Heavy Metal, den sie unter anderem mit Saxon, Metal Church – und Queensryche im November/Dezember 2016 – auf Tournee exerzierten bzw.dies noch tun werden. Die Band zeichnete ihren 2015er Wacken-Auftritt und eine Headliner-Show in Aschaffenburg auf, um ein weiteres Live-Album zu veröffentlichen, das ‘Saints Will Conquer’ in nichts nachstehen soll.

Über PledgeMusic ist diese Scheibe jetzt in unterschiedlichen Formaten und Bundles erhältlich, wobei jeder Kauf einen digitalen Download der Tracks sowie zusätzliches Material von hinter den Kulissen umfasst (etwa Videos aus Wacken 2015, vom 2016er Ozzfest, den Gigs mit Queensryche und mehr!).

ARMORED SAINTs O-Ton dazu: “Warum PledgeMusic? Unsere Fans haben uns im Lauf der Jahre extrem geholfen. Wir wollen dieses Projekt gemeinsam mit euch stemmen, indem wir euch unmittelbar daran beteiligen, und zwar von Anfang bis Ende. Wie das funktioniert? Ihr bestellt das Album hier vor, und wenn es so weit ist, kommt es per Post zu euch nach Hause. Währenddessen aber erhaltet ihr Zugang zu regelmäßigen Aktualisierungen, die hier gepostet werden.”

Pledgt jetzt und schließt euch dem “March of the almighty SAINT” an: pledgemusic.com/armoredsaint

Quelle: Metal Blade Records