Unglaublich, Guns N’ Roses haben erst gerade die neuen Tourdaten bekannt gegeben für Ihre Auftritte in Europa und Kanada. In den ersten 24 Stunden hat die Band schon mehr als eine Million Tickets verkauft, obwohl die Preisklasse je nach Kategorie schon im oberen Segment anzusiedeln sind. Erst heute werden dann noch die Daten bekannt gegeben für ihre weiteren Amerika Termine, da kann man davon ausgehen, dass da der Rubel noch mehr rollt.
Ich für meinen Teil staune da schon ziemlich, nur weil Slash wieder mit Axl kann? Klar es ist eine kleine Sensation und die Band hat einige Welthits gelandet. Ich selbst bin zwar immer noch der Meinung, mir hätten vier Songs der Band gereicht, der Rest ist überbewertet, aber bitte. Auch ich hab die Band schon Live gesehen, damals allerdings war die Band noch näher am Original als die Reunion, was heissen soll, ich werde bestimmt nicht vor Ort sein. Ich kann jetzt ja auch wieder anfangen zu lästern, und werde es auch, weil auch hier werden die Konzertbesucher wieder richtig abgezockt. CHF 430.- für den Golden Circle, dass kann ja echt nicht sein. So sind Konzerte kein Genuss mehr und schon längst nichts mehr für die Fans sondern nur noch für vermögende Leute. Die günstigsten Tickets sind ab 180.- zu haben! Übrigens in Wien beginnen die Preise bei CHF 106.-, einfach mal so zur Veranschaulichung, und ja ich weiss das Lohnniveau ist hier höher, aber solcher Mist interessiert mich echt nicht mehr. Auch dort wird eine Band in ein Fussballstadion reingepackt. Im Letzi werden gemäss Wikipedia bei einem Konzert 50’000 Personen reingepfercht. In Wien, im Ernst Happel Stadion ein Fassungsvermögen von 70’000 bei Konzerten. Auch wenn ich die günstigsten Tickets rechne, verdient Zürich rund 1.6 Millionen mehr. Und ich denke in Wien arbeiten auch mehr Personen, es ist ja ein grösseres Stadion als in Zürich. Aber was solls die Lästerei, ich weiss, wer häufig meinen Blog liest, will das bestimmt schon nicht mehr sehen, deshalb lass ich es jetzt sein. Ich tue meinen Beitrag gegen diese Preisspirale und gehe erst gar nicht an solche Abzockerveranstaltung. Ach ja bevor ich es vergessen, Golden Circle gehört generell abgeschafft.
Für Guns N’ Roses lohnt es sich auf alle Fälle, innerhalb dieser 24 Stunden hat die Band an sämtlichen 25 Auftrittsorten schon 95% der Tickets verkauft, was so ca. 117 Millionen Dollar in die Kasse spühlt. Die Not In This Lifetime Tour ist jetzt schon die erfolgreichste Tour 2016 und wird so vermutlich auch 2017 den Titel einsacken.