Gestern abend habe ich mal kurz meinen Augen nicht mehr geglaubt. Krokus geht auf die Monsters of Rock Cruise. Als erstes habe ich mir gedacht, oh haben sie auf dem Stars auf See Dampfer im Mittelmeer Blut geleckt. Dann kam mir in den Sinn der sticht ja erst im Oktober in See, daran kann es also auch nicht liegen. Kabinen falsch gewählt wäre noch die andere Option. Aber die werden ja angefragt, obwohl ich schon ein wenig gestaunt habe, Krokus inmitten von Schlagerstars auf einem Schiff. Ist ja nicht grundverkehrt auch mal gute Musik in eine Vollplayback Veranstaltung reinzubringen, wenn den Krokus auch live spielen darf. Den von den Schlagerbarden möchte ich nicht die Hand ins Feuer legen, dass da alle Instrumente am Strom angeschlossen sind.

Dann aber viel es mir wie Schuppen von den Augen. Die MORC ist doch erst im Februar 2020. Dann sind doch die alten Herren von Krokus schon am Pensionsgelder kassieren. Schliesslich wurde gross angekündigt, 7. Dezember 2019 ist Schluss mit lustig. Das letzte grosse Konzert der Schweizer Hard Rock Legende gehört dem Hallenstadion in Zürich. Das man die Karriere dann halt noch ein klein wenig verlängert weiss man spätestens seit die Scorpions auf Abschiedstour gegangen sind. Oder Bob Dylan, der sich seit 1988 auf der Never Ending Abschiedstour befindet und in diesem Rahmen bereits knapp 3000 Konzerte gespielt hat. Aber egal, zurück zu Krokus, echt jetzt Leute, dies ist doch eine Verarschung, ihr habt selbst auf Eurer Webseite geschrieben

“Krokus shows have always been special and should stay that way. That’s why we decided to stop when it’s still really good. That’s how the fans should remember us. Unlike other bands that are on their eternal “farewell tour”, we will keep our word and pull the plug at the end of 2019, handing over the ‘Rock Magic Wand’ to the youngsters.”

Na, etwas aufgefallen, ich schreib es gerne nochmals auf deutsch hin, genau wie oben, steht auch die deutsche Version auf der Band eigenen offiziellen Webseite

„Krokus Shows waren schon immer etwas besonderes und sollen es auch bleiben. Darum haben wir beschlossen, dann aufzuhören, wenn’s noch richtig gut ist. So sollen uns die Fans in Erinnerung behalten. Im Gegensatz zu anderen Truppen die auf ihrer ewigen Abschiedstour sind, werden wir unser Wort halten und am 7 Dez im Hallenstadion den finalen Stecker ziehen und den Jungratten den Rockzauberstab übergeben.“

Zumindest ich weiss jetzt wie ich Euch in Erinnerung behalten werde……….. Und jetzt bitte keine billigen Ausreden, von wegen, ach die Fans haben es sich so sehr gewünscht.