Die Gerüchteküche ist zur Zeit mächtig am brodeln. Dave Grohl, der zur Zeit wohl coolste Rocker auf dem Planeten, ist die Hauptperson rund um die Gerüchte. Die verschiedensten Quellen meinen zu wissen, dass der Foo Figther Frontmann eine Solokarriere plant. Und vorallem Schlagzeuger Taylor Hawkins soll darüber nicht gerade erfreut sein. Die Foo Fighters machen zur Zeit auch eine Pause, und Dave könnte ja eigentlich machen was er möchte, genau wie der Rest der Band ja auch. Aber Taylor, dem passt dies überhaupt nicht in den Kram. Er sieht anscheinend Dave Grohl’s Auftritt an der Oscar Verleihung als den ersten Schritt zur Solokarriere. Andere Quellen hingegen schenken den Gerüchten über eine Auflösung der Foo Fighters keinen Glaube. Ist ja auch so bei Gerüchten gibt es immer zwei Seiten. Fakt ist jedoch, dass die Band in diesem Jahr nichts plant. Und Taylor will sich auch auch wieder mehr um seine Cover Band Chevy Metal kümmern. Und da wäre doch noch dieses Interview mit Dave Grohl aus dem letzten Jahr, in dem er erwähnte, dass sich die Band nie auflösen wird, weil die Foo Fighters mehr als eine Band sind, es sei eine Familie. Heute aber gab es auf Twitter eine Meldung der Foo Fighters, und ich denke diese wird zur Klärung beitragen. Darin steht das morgen eine offizielle Information der Band an die Öffentlichkeit geht. Ich bin dann mal gespannt was da kommt. Vielleicht auch wieder einer der Spässe der Foo Fighters, für die sie ja auch schon berüchtigt sind, wir werden es sehen