Belgiens Vorzeigemetaller NIGHTQUEEN unterzeichneten einen Plattenvertrag für weltweiten Vertrieb beim schwäbischen Plattenlabel El Puerto Records.

Seit ihrer Gründung 2004 haben Nightqueen bislang zwei Alben veröffentlicht.

Das kommende Album der Symphonic Power-Metaller wurde in den Spacelab-Studios aufgenommen, wo Christian Moos bereits genre-passend für Delain und Luca Turilli’s Rhapsody gemixt hat.

Bandgründer Rex Zeko:

“Wir sind stolz, dass wir unseren Deal mit dem Plattenlabel El Puerto aus Ulm bekannt geben können.

Es hat etwas gedauert bis wir nach vielen Überlegungen und Abwägungen aus mehreren Labels die richtige Entscheidung getroffen haben.
Die Mischung aus guten Konditionen und ihrem ehrlichen Einsatz, uns dabei zu helfen, den richtigen Weg in diesem Dschungel der Musikwelt zu finden, war ausschlaggebend für unsere Entscheidung.”

Auch beim Label zeigt man sich begeistert.

Promo-Chef Matt Bischof: “Nightqueen ist eine phänomenale Band, die Symphonic- und Power-Metal perfekt kombiniert. Mit ihrer Energie und Spielfreude brauchen sie sich auf diesem Sektor hinter keiner Band verstecken.”

Weitere News zum Album sowie Tourdaten in Kürze!

 

NIGHTQUEEN:

  • Hellen Heart – Vocals
  • Rex Zeco – Guitar – Backing vocals
  • Cosi Matrigiani –  Guitar
  • Paddy Lee – Bass – Backing vocals
  • Gio Zuccari – Keyboards – Backing vocals
  • Andy Hermans – Drums
Quelle: El Puerto Records