Kommt schon mal vor dass ich ein wenig Multi Tasking betreibe, so auch gestern abend. Da schnappt man dann nebenbei eine verdammt geil shreddende Gitarre auf und wirft den Blick zum Monitor und sieht dann eine vertraute Studioumgebung im Video. Es gibt kein Studio auf dieser Welt, welches ich nicht öfters von innen besucht habe als das 2Inch Records von Ralph Zünd. Und genau dieses Studio war Tatort für einen kurzen knappen Videoausschnitt und liess mich aufhorchen. Was macht Seraina Telli, die Dead Venus Sängerin und einstige Burning Witches Frontfrau bei Ralph im Studio. Gestern abend noch eine kurze Notiz an Ralph fallen gelassen, kam es nur kurz zurück “Jup – Hit Grinder – vollgeil”.

Und wie in diesem kurzen Trailer zu hören ist, es knallt voll wirklich voll geil rein, ich habe Michael Jackson’s Bad noch selten so angriffig gehört. Aber wer oder was ist Hit Grinder? Kopf hinter dieser Band ist Stefan Schroff. Vielen bekannt auch von Souls Revival, Felskinn, Fox aber auch von Musicals wie Flash Dance oder Ewigi Liäbi. Er hat mir kurz und knackig das Konzept am Telefon erklärt. Hit Grinder ist eine Coverband die sich bekannten Nummern annimmt und diese in ein neues richtig rockiges Gewand drückt. Angedacht sind Konzerte in Clubs aber auch Festivalauftritte, zum Beispiel als Opener oder als Rausschmeisser wie mir Stefan erklärte. Dabei soll auch das Publikum mit einbezogen werden, es ist durchaus denkbar, dass auch einmal einer auf die Bühne darf und Karaoke singen. Vorallem soll es aber Spass pur sein und rocken wie Sau.

Ebenfalls bei Hit Grinder dabei ist wie erwähnt auch Seraina Telli. Den Bass im Video Clip hat Stefan noch selbst eingespielt. Live auf der Bühne soll dann dabei sein, wer Lust, Zeit und Laune hat. Angedacht sind am Bass Yannick Schmidt (Black Mount Rise) und Emmi Lichtenhahn (Ritschi, Bligg) und am Schlagzeug Francesco Gasparini (Redwood, Crazy Diamond) Alain Ackermann (Eluveitie). So ist es der Webseite von Hit Grinder zu entnehmen. Stefan hat mir da noch andere Namen genannt, möchte da jetzt aber nicht vorgreifen, aber das wird mächtig eine Party werden bei den wohl schon bald kommenden Auftritten von Hit Grinder. Wann diese stattfinden werden, wird man dann sicherlich auch bei mir in der Konzertagenda entnehmen können.