Sie hätten am 21. Februar in Lausanne auftreten sollen, Dillinger Escape Plan. Leider kam ein tragisches Unglück in Polen dazwischen. Die Band war auf dem Weg an ein Konzert in Krakau als ein Lastwagen in ihren Tourbus knallte, der am Strassenrand aufgrund einer Band anhalten musste. Die traurige Bilanz sind dreizehn Verletzte. Die Band sagt in einem Pressestatement:;

“On Saturday, February 11, THE DILLINGER ESCAPE PLAN and crew were driving to their show in Krakow, Poland when their bus broke down and the driver had to pull over on the side of the road. A truck smashed into the trailer, which held all the band’s gear, before hitting the bus. No one is in critical condition but the band and crew are still being assessed for the extent of their injuries at Szpital Wojewodzki im. Jana Pawla II (John Paul Regional Hospital) in Zamosc.”

Wie im Statement erwähnt ist zum Glück niemand ernsthaft verletzt, das Equipement im Anhänger ist aber natürlich draufgegangen. Absolut verständlich also, dass man sich nun erst einmal um die Verletzten kümmert und die restliche Tour sausen lässt.