Der Film “The Dirt” bescherte Mötley Crüe ungeahnten Erfolg. Ich fand den Film von Netflix ja zwar auch okay, aber bei weitem kommt er nicht ans Buch ran und die Besetzung der Hauptdarsteller schaudert mich auch heute noch, wenn ich daran denke. So war es auch nur eine Frage der Zeit, bis sich da wieder Reunion Gedanken breit machen. Obwohl ich mich zu erinnern vermag, dass die Vier einen Vertrag unterzeichnet hatten nicht mehr live aufzutreten.

Nun schwirrt aber das Gerücht rum, das Live Nation der Band einen 150 Millionen Dollar Deal für eine Reunion Tour unter die Nase gehalten hat. Geknüpft an ein paar Bedingungen, was ja auch klar war. So soll Vince Neil ungefähr 20 kg abnehmen (40 lbs.) und Tommy soll sich erst einmal in eine Klinik einweisen lassen. Jetzt streiten sich die beiden Protagonisten wer den wohl eine Kur eher nötig hat.

Vince Neil

Tommy Lee jedoch bestreitet, dass er ein Problem mit dem Trinken hat und sieht es also auch nicht als notwendig sich einweisen zu lassen. Nikki Six wiederum verspürt nicht wirklich Lust auf Tour zu gehen. Er kümmert sich wohl lieber um seien kürzlich geborene Tochter und bei Sixx A.M. ist auch wieder neues Songmaterial in Erwartung.

Dann bin ich mal gespannt ob die ehemaligen Bad Boys of Rock ‘n’ Roll dem Ruf des Dollarscheines erliegen werden, oder nicht.