Mein liebstes Open Air, das Bang Your Head Festival in Balingen, legt knapp eine Woche nachdem man mit Eclipse, Exodus und Loudness schon exzellent vorgelegt hat, nach. Für meinen Geschmack gleich noch eine Spur besser. Ich habe jetzt nach den ersten sechs Bands schon drei die bei mir unbedingt auf der “mussichsehenliste” stehen.
Als erstes kommt mit Amorphis eine meiner Allzeitlieblingsbands überhaupt erneut nach Balingen. Die Finnen haben meines erachtens noch nie eine schlechte Show abgeliefert. Selbst wenn man nur sechs Songs spielen kann, wo wie diesen Sommer in Thun als Support von Volbeat. Selbst dann wird gerockt was die Sau hergibt. Ich freu mich jetzt schon wieder wie ein kleines Kind auf die Band und wer weiss vielleicht gibt es schon neue Songs zu hören. Sie wollen im nächsten Jahr noch einen Nachfolger zu Under The Red Cloud nachschieben. Auch sonst bin ich aufs Setlist gespannt, keine Band der Neuzeit versteht es besser Songs aus der ganzen Karriere in eine Show zu verpacken als Amorphis. Und wer weiss vielleicht krieg ich wieder meinen Melodic Lieblingsbrocken

Bleiben wir gleich im Norden, den zum ersten Mal mit dabei in Balingen sind Amaranthe. Eine weitere Band auf die ich mich tierisch freue. Die Schweden sind in den letzten Jahren so was von durch die Decke gegangen und feiern Erfolg um Erfolg. Die Kompositionen sind sowas stilübergreifend, dass man es am Besten vermutlich als Popmetal betiteln kann. Durch die Popeinflüsse kommt natürlich eine hohe Hitdichte hinzu und mit gleich drei Frontstimmen auch noch eine selten dagewesene Abwechslung. Blickfang wird bestimmt Sängerin Elize Ryd sein, die man auch schon von diversen Auftritten mit Kamelot kennt und auch schon bei Nightwish spontan eingesprungen ist, noch bevor Floor dazustiess. Zudem lassen sich ihre Videos als kreative Kunstwerke betiteln, was zwar nichts mit der Liveperformance zu tun hat, aber trotzdem schön ist anzuschauen.

Dann als dritte Band im Bunde noch ein altbekannter Name des deutschen Metals. Peavy Wagner kommt mit seiner Ur-Besetzung von Rage (erneut) nach Balingen. In dieser Refuge Besetzung veröffentlichten sie unsterbliche Bandklassiker und diese werden bestimmt auch geboten. Aber auch hier gilt, vielleicht kommen noch ein paar neue Kompositionen dazu. Denn dass Album sollte auch schon in der Mache sein. Einen Plattenvertrag mit Frontiers hat man im letzten Jahr schon unterschrieben, die Hoffnungen stehen also gut.

Mehr zum Bang Your Head Festival wie immer auf meiner Festivalseite hier.