Sick Of It All: die Autobiografie der Koller-Brüder erscheint am 26. Februar

Wenn man vom New-York-Hardcore spricht, kommt man an Lou und Pete Koller nicht vorbei – das Brüderpaar aus Queens beherrscht mit der 1986 gegründeten Band SICK OF IT ALL die Szene weltweit.
Für Lou und Pete Koller wurde Hardcore nicht nur zu einem Lebensstil, sondern zu einer wenn auch unwahrscheinlichen Karriere.
Kaum fingen die beiden an, sich in diesem wütenden und schmutzigen Ableger des Punk auszutoben, bildeten sie auch schon die Hälfte einer der intensivsten und fesselndsten Bands der Bewegung – SICK OF IT ALL.
Entgegen weitverbreiteter Klischeevorstellungen liefern Lou und Pete den schlagenden Beweis dafür, dass man nicht unbedingt aus der Gosse oder aus zerrütteten Verhältnissen kommen muss, um Hardcore der Spitzenklasse zu produzieren.
Wenn Agnostic Front die Paten des New York Hardcore sind, dann sind Sänger Lou und Gitarrist Pete seine Großmeister.