AC/DC müssen aus gesundheitlichen Gründen vorerst ihre Konzertpläne begraben. Sänger Brian Johnson droht die Taubheit, wenn er so weitermacht. Als Resultat davon, sagt die Band vorerst ihre nächsten zehn Daten der US- Tour ab. Die Konzerte sollen jedoch später nachgeholt werden, wie ist noch nicht bekannt. Aber es heisst, dass allenfalls sogar ein Ersatzsänger zum Zuge kommt. In meinen Augen wäre dies fatal, und ich selbst würde gegenüber Brian Johnson nicht gerade als fair entfinden. Aber vielleicht sehen dies die Fans der Australier anders. Erstmal aber Gute Besserung an die Adresse von Brian.